Herzlich Willkommen bei der SPD Staufenberg

 

 


 

08. Mai 2019  - Stefan Weil und Gerd Hujahn zu Besuch in Uschlag

Ministerpräsident Stefan Weil und Gerd Hujahn MdL. ließen es sich nicht nehmen, anlässlich der 1000Jahrfeier Uschlag, den Uschlagern einen Besuch abzustatten. Zum TOP Volkskönigschießen des Schützenvereins waren beide vor Ort in Uschlag. Die Staufenberger Genossen führten das ein oder andere Gespräch und die Fraktionsvorsitzende Ruth Tischer, überreichte Stefan Weil einen Gruß vom SPD OV Staufenberg.


v.l. Lars Koch, Gisela Bürkholtz, Roland Schepp, Stefan Weil, Carsten Teller, Ruth Tischer, Fred Kaduhr, Gerd Hujahn


22. März 2019  - Jahreshauptversammlung der SPD Staufenberg in Landwehrhagen

Am 22.03.2019 fand in der Gaststätte zum König von Hannover in Landwehrhagen die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Staufenberg statt. Nach den Berichten des Landtagsabgeordneten Gerd Hujahn, des Vorsitzenden Roland Schepp, der Fraktionsvorsitzenden Ruth Tischer und der Kassenwartin Giesela Bürkholtz, erfolgte die Aussprache zu den Berichten.

An unsere verstorbenen Genossen wurde würdevoll in einer Schweigeminute gedacht.
Nach der Entlastung des Vorstandes, wurde neu gewählt.


Neuwahl des Vorstands:

  • Vorsitzender Roland Schepp

  • Stellvertreter Uwe Bischoff und Heiko Strippel

  • Die Finanzen bleiben weiterhin in der Hand von unserer Kassiererin, Gisela Bürkholtz

  • Zum Schriftführer wurde Tobias Schlieckmann gewählt


Der neu gewählte Vorstand: v.l. Tobias Schlieckmann, Heiko Strippel, Uwe Bischoff, Roland Schepp, Gisela Bürkholtz
 

Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Herbert Winneknecht geehrt.
Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Hans Jürgen Fraatz geehrt.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Volker Kullmann geehrt.

Die zu Ehrenden, welche nicht persönlich anwesend waren: Günter Hawlitschek 50 Jahre, Horst Dümer 50 Jahre, Adolf Dörner 40 Jahre,
Werner Utermöhlen 40 Jahre.

Sie erhalten ihre Urkunde und Ehrennadel im Nachgang.
 


V.l. Lars Koch, Roland Schepp, Volker Kullmann, Hans Jürgen Fraatz, Herbert Winneknecht,
Heiko Strippel, Gisela Bürkholtz, Gerd Hujahn


 16. Februar 2018   - Roland Schepp ehrt Staufenberger Genossen

Am 16.02.2018 fand in der Gaststätte zum Ritter in Sichelnstein die Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Staufenberg statt.
Der 1.Vorsitzende Roland Schepp begrüßte die Mitglieder, darunter auch ein Neumitglied, Marc Brincker aus Dahlheim.
Bevor es mit den Berichten des 1.Vorsitzenden sowie der Fraktionsvorsitzenden Ruth Tischer und der Schatzmeisterin Gisela Bürkholtz  weiter ging, stand der Punkt Ehrung von langjährigen Mitgliedern auf der Tagesordnung.

Folgende Mitglieder wurden durch Roland Schepp geehrt:

Für 40 jährige Mitgliedschaft: Gerhard Muhl und Manfred Null.

Für 50 jährige Mitgliedschaft: Günter Arend, Rudolf Brandenstein, Karl-Heinz Beumler, Gerhard Hasenbein, Horst Müller, Else Schäfer.

Manfred Null und Else Schäfer waren nicht anwesend und wurden im Nachgang geehrt.


vl. Gisela Bürkholtz, Rudolf Brandenstein, K.H. Beumler, Roland Schepp, Günter Arend,
Gerhard Hasenbein,Uwe Bischoff, Gerhard Muhl, Lars Koch und Horst Müller.

In ihren Berichten bescheinigten Roland Schepp und Ruth Tischer den Staufernberger Genossen und Genossinnen eine gute Arbeit vor Ort.
Eine sozialdemokratische Handschrift sei klar erkennbar. Man habe sich für die Staufenberger Bürger und Bürgerinnen sowie zum Wohl der Gemeinde eingesetzt und dies sei klar erkennbar, so Roland Schepp. Nicht nur in Staufenberg sei eine klare sozialdemokratische Handschrift erkennbar, sondern auch bei den Verhandlungen zur GroKo in Berlin. Hier so waren sich die Staufenberger SPD Mitglieder einig, habe man doch mit den zugesicherten Ressorts mehr ausgehandelt/erreicht, als wie zu erwarten war. Letztendlich gehören Kompromisse zu jeder Koalitionsverhandlung. Auch wenn die Mehrheit der Staufenberger Genossen und Genossinnen kein Freund einer erneuten GroKo ist, so führt aktuell kein Weg daran vorbei. Neuwahlen oder eine Minderheitsregierung würden der SPD nicht helfen. Auch dürfe man nicht weiterhin öffentliche Personaldiskussionen führen. Nach einer regen Aussprache und Diskussion, wurden die Delegierten für den SPD Unterbezirksparteitag am 07.04.2018 in Gieboldhausen gewählt. Gisela Bürkholtz, Roland Schepp, Dagobert Kraft und Pascal Hilbig wurden als Delegierte gewählt. Jeweils als Ersatzdelegierter wurde Walter Jentzsch und Otto Müller gewählt.

Roland Schepp bedankte sich für die gelungene Jahreshauptversammlung.


 3. Oktober 2017   - Wanderung zum Restaurant Golf Club Wissmannshof

Wie schon zur Tradition geworden, führt die SPD Staufenberg am Tag der Deutschen Einheit ihre Wanderung durch.

Diesmal führte der Weg die Genossinnen und Genossen sowie Freunde der SPD von Lutterberg aus zum Golf Resort Gut

Wissmannshof. Bei Regen und Sonnenschein konnten die Teilnehmer die Fortschritte beim Bau/der Erweiterung des

Golf Resorts betrachten. Fred Kaduhr sowie Walter Jentsch informierten die Teilnehmer fachkundig zur Historie des Guts.

Es wurde nicht nur über das Ergebnis der Bundestagswahlen diskutiert, sondern es gab auch die Möglichkeit, mit unserem

Landtagskandidaten Gerd Hujahn zu sprechen, welcher von Lippoldshausen zu den Staufenbergern gekommen war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 02. September 2017  Die Rote Bank in Escherode mit Gerd Hujahn und Thomas Oppermann

Am 02.09.2017 machte die Rote Bank halt in auf dem Dorfplatz in Escherode. Dieses mal bekamen wir Besuch vom Landtagskandidaten Gerd Hujahn und dem Mitglied des Bundestages Thomas Oppermann. Aus ganz Staufenberg kamen interessierte Bürger um bei leckerer Bratwurst und Getränken interessante Diskussionen und Gespräche zu führen.


 13. Februar 2017   - Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Staufenberg
 

Am Montag, dem 13. Februar 2017 fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Staufenberg in Uschlag statt. Auf der Tagesordnung standen u.a. Ehrungen, Vorstellung des Bewerbers für die Landtagskandidatur in unserem Wahlkreis und Neuwahlen.

Nach der Begrüßung erinnerte der 1. Vorsitzenden Roland Schepp an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder. Ihrer wurde in einer Schweigeminute gedacht.

Ehrungen
Roland Schepp ehrte Genossinnen und Genossen für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihrer Treue zur SPD in guten, aber auch in schwierigen Zeiten.
Für 65-jährige Mitgliedschaft wurde Walter Gundlach geehrt. Für 40-jährige Mitgliedschaft Manfred Paul und Gerd Pfurr.
40 Jahre Mitglied in der SPD sind auch
Hartmut Anders, Rainer Petzing, Manfred Schade, Gerhard Siegmann, und Gerda Theiß.
Sie konnten leider nicht anwesend sein. Ihnen wird Urkunde und Nadel später überreicht.


v.l. Manfred Paul, Gerd Pfurr, Walter Gundlach, Roland Schepp

Vorstellung des Bewerbers für die Landtagskandidatur
Begrüßen konnte der Vorsitzende Gerd Hujahn. Er kommt aus Lippoldshausen. Gerd Hujahn stellte sich vor und erläuterte seine Ziele. Die Landtagswahl wird im Januar 2018 stattfinden.



Vorstandswahlen
Bei den Wahlen zum Vorstand wurde der bisherige Vorstand von den Mitgliedern bestätigt. Nur bei den Stellvertretern gab es eine Änderung, da ein Stellvertreter ausgeschieden war. Als neuer stellv. Vorsitzender wurde Heiko Strippel gewählt.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Roland Schepp (Nienhagen)
Stellv. Vorsitzende: Uwe Bischoff (Benterode)
Stellv. Vorsitzende: Heiko Strippel (Escherode)
Kassiererin: Gisela Bürkholtz (Uschlag)
Schriftführerin: Christiane Bräuer (Lutterberg)
Stellv. Schriftführer: Lars Koch (Uschlag)

Der Vorsitzende schloss die Versammlung mit einem Ausblick auf das Wahljahr 2017 und auf den Wahlkampf zur Bundestagswahl mit dem Kanzlerkandidaten Martin Schulz.